black and white


Baustelle vom 24.-28.11. 2019

Baustellenbesichtigung am Sonntag, 24.11.2019
Organist Ralf Stiewe erklärt, was es mit den Verkleidungselementen auf sich hat, die nun nach und nach den, jetzt noch schwarzen, Orgelkörper verschönern sollen.

 Montag, 25. 11. 2019:  das Architekturbüro Königs aus Köln macht mit seiner Belegschaft eine Baustellenbesichtigung

 Die vielen großen Pakete in der Kirche geben jetzt ihren Inhalt frei

 Jedens Einzelteil der weißen Verkleidung wird nummeriert damit es an den richtigen Platz montiert werden kann

Hier schimmert es an der Seite hell durch die Gerüste

Das gibt schon jetzt interessante Eindrücke


 Detailbider :

 

 

 Das nächste Bild: wirkt es nicht fast wie eine "Sonnenbank"

Ein weiterer Windkanal wird positioniert

Und es gibt nun eine stabile Treppe außen an der Orgelverkleidung, die in die oberen Etagen führt. Sie wird nicht nur für den einbau der Pfeifen gebraucht, sondern später auch für die Wartung des mächtigen Instruments.

 

Und dazu passend einen Sicherheitssteg zu dem seitlichen Orgelturm


Bilder- und Infogalerie: Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.